Sonntag, 7. September 2014

Sunday, I'm in love

Oh Sonntag, typischer Sonntag. Man liebt dich, oder man hasst dich. Oder beides. Viel zu spät aufstehen und die Hälfte des Tages verpassen, anschließend ein weiteres Viertel des Tages im Pyjama verbringen. Und wenn man sich dann schließlich irgendwann wirklich aufgerappelt hat und fertig und bereit ist, einen spannenden Tag voller Ereignisse zu erleben, lässt man sich doch wieder auf die Couch plumpsen. Denn es ist Sonntag. Jeder liegt jetzt auf seiner Couch.
Naja, genau das trifft heute und eigentlich jeden Sonntag auf mich zu. Und ihr lügt, wenn es euch nicht genauso geht. Ich für meinen Teil liebe heute mal diesen Sonntag, weil mir nicht wirklich nach Kontakt zu anderen Menschen ist und ich mich sonntags wunderbar mit grünem Tee (oder wie gerade mit Kaffee) in meinem Zimmer verschanzen kann. Das Internet ist eine großartige Möglichkeit, um sonntags die Zeit verstreichen zu lassen, und gerade auf Facebook kann man Sozialfähigkeit imitieren indem man Beiträge liket und so tut, als ob man aktiv am gesellschaftlichen Leben des Umfelds teilnimmt, obwohl man eben gerade im Pyjama grünen Tee trinkt. Ich denke, ich werde nach dem Schreiben dieses Posts eine weitere Staffel von Gossip Girl anfangen, die mir meine Freundin S. ausgeliehen hat, denn nach ein paar Monaten Warten möchte sie die DVDs sicher zurück. Als ich mich gestern mit ihr und einer weiteren Freundin zum Kaffeetrinken getroffen habe (das klingt irgendwie so, als wären wir Damen im besten Alter, die sich über die neue Witt Weiden Kollektion und Apfelkuchenrezepte austauschen), ist das Thema auf diese girly Sendung gefallen und S. war ein wenig empört, als ich verkündete, dass die Serie eigentlich absoluter Schwachsinn ist (so habe ich es nicht gesagt, aber so habe ich es gemeint). Es geht um reiche Leute, ihre Intrigen und ihre "first world problems". Die Serie ist so deep wie ein Kinderplantschbecken. Und trotzdem bleibt man irgendwie daran hängen. Zu Gossip Girl hege ich also eigentlich die gleiche Hassliebe wie zum Sonntag. Und heute ist ein Sonntag, an dem ich beides liebe. Schreibt mir, was ihr sonntags macht. Ob ihr überhaupt irgendetwas macht. Wenn ja, dann komme ich persönlich vorbei und fessle euch an eure Couch, flöße euch literweise Tee und Kaffee ein und lasse euch ein paar Folgen Gossip Girl schauen, damit am heutigen Tage die einzigen für euch interessanten Fragen in eurem Kopf sind, ob Chuck und Blair irgendwann endlich eine glückliche Beziehung führen und ob Serena wieder zum wilden Partygirl mutieren wird. Denn hallo, es ist Sonntag. Bekommt euer Leben auf die Reihe.

Kommentare:

  1. ich gebe dir so recht haha :D
    ich folge dir nun! <3
    in Liebe, Leoni xx

    AntwortenLöschen
  2. Ich war heute sogar mal aktiv.. Oo Ich war am Meer, bei einem Drachen-Festival sozusagen.. es war super.. allerdings hab ich sonntagstypisch gaaaaanz viel gegessen :D deshalb zählt das aktivsein auch gar nicht so.. :) :D
    Und ich seh gerade ich bin in deiner Blogvorstellung zu sehen.. :) Dankeschön <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur empfehlen ( um das zuhause rumranzen ein bisschen unauffälliger zu machen ) : Pack irgendwelche Spiele aus und Spiele mit deiner Familie :P
    Ich hab heute mit meinem Bruder und so Wii gespielt - Mario Kart, Just Dance.. was sie eben so zu bieten hatte :)
    Aber sonst.... sonst bin ich doch auch eher der Typ der Sonntags gerne die Füße hochlegt :D

    Liebe Grüße <3
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Zitat, das du mir da gelassen hast. Du hast damit bei mir auf jeden Fall ins Schwarze getroffen (höhö Wortspiel).

    Zu Sonntagen hege ich eine sehr ähnliche Beziehung, wie du, genauso wie zu Gossip Girl. Ich habe die Serie anfangs wirklich gerne geschaut, dann aber nur mehr aus Gewohnheit eingeschaltet und wegen den tollen Outfits bzw den Shots von New York. Heute habe ich mich auf die Couch zurückgezogen (wie meistens an Sonntagen) und Vlogs auf Youtube geschaut. Nicht sehr aufregend zum erzählen, aber ich brauche solche Tage und kann sie meistens auch genießen.

    Ganz liebe Grüße aus Wien! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das was du über Gossip Girl geschrieben hast, ist sehr wahr. Ich persönlich mag die Serie nicht und hab sie nie geschaut, aber es gibt natürlich andere Serien, die ähnlich seicht sind, mir aber sehr gefallen. ;) So ist das eben. Und für so was sind ja Sonntage da. Einfach mal wirklich die Seele baumeln lassen und dann halt auch mal Leuten bei ziemlich sinnlosen Dingen zuschauen. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Du schreibst super gut! Weiter so!
    Ich habe zur Zeit NOCH Ferien... also besteht meine Woche aus lauter solchen Sonntagen... ;)
    Alles Liebe, Elena xx Mode, Fotografie, Inspiration - klick :P

    AntwortenLöschen
  7. Sonntags hab ich auch nieee Lust was zu machen ;D aber trotzdem ist es eine Hassliebe, weil man sich ja dennoch immer etwas vornimmt. Aufräumen zb ^^

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich gebe dir recht :D Sonntage mache ich nie was, weil da sollte man sich ausruhen :)
    Dein Blog gefällt mit sehr gut und danke für dein Liebes Kommentar :**

    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin sonntags schon immer morgens im Stall und erst nachmittags zuhause - danach versuche ich mich aber wenigstens ein bisschen zu entspannen! :-)

    -Kati

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha, wunderbar formuliert! :)
    Ich habe genau das gedacht, als ich letztes WE (an beiden Tagen übrigens) faul auf meinem Sofa lag und die einzige Entscheidung, die ich treffen musste die war, ob ich Spaghetti oder Pizza bestellen soll und welche Serie ich weiterschaue. :D

    Liebe Grüße,
    Sara.

    AntwortenLöschen
  11. Sonntags ist für mich immer so ein Tag an dem ich fast gar nichts mache. Gut vielleicht lauf ich schnell runter in die Küche um mir einen Tee zu machen und ab und an steh ich mal auf um meine eingeschlafenen Füße wieder aufzuwecken aber sonst sitz ich da nur vor dem Laptop und chille :-D

    xoxo Jana
    http://rosy-porcelain.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Dankeschön für deine lieben Worte!
    Sind echt nur Fotos die nebenbei von der Location entstanden sind. Aber ich muss zugeben, dass diese Lichtung echt was hat. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Deine Schreibweise gefällt mir total:D

    Also ich bin ja nicht so der "Serien" fan.
    Eigentlich absolut gar nicht:D

    An manchen Sonntagen mache ich nichts und an wiederrum anderen Sonntagen steht dann dochmal was an :-)

    lg

    AntwortenLöschen
  14. Haha, ein toller und wahrer Text! :D Wir können ja zusammen auf der Couch Kaffee trinken und Gossip Girl schauen! ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen